Material Lexikon

Das BANÚ Material Lexikon

Im Dschungel der vielen Materialien kann man schnell mal den Überblick verlieren.
In unserem BANÚ Material Lexikon findest du deswegen alle von uns verwendeten Material sowie die wichtigsten Fakten, Charaktereigenschaften und Pflegeinformationen.

Alpaka

Alpakawolle ist eine sehr hochwertige Wollart, welche zu den teuersten der Welt gehört. Die Wolle des Alpakas ist sehr fein, wodurch das oftmals störende Kratzempfinden bei Wolle komplett ausbleibt.

Charaktereigenschaften von Alpaka
  • geruchsneutralisierend
  • sehr weich
  • schmutzabweisend
  • antibakteriell und Allergiker geeignet
  • reißfest und strapazierfähig
  • feuchtigkeitsabweisend
  • wärmeisolierend (im Winter) & wärmeausgleichend (im Sommer)
Pflege von Alpaka

Alpaka gehört zu den Materialien, die man lieber auslüftet als sie direkt in die Waschmaschine zu geben. Die Fasern der von Alpaka Wolle enthalten bestimmte Eiweißmoleküle, welche Gerüche schnell und effektiv auch ohne Waschgang neutralisieren. Bei grobem Schmutz hilft oftmals bereits ausklopfen. Wer Alpaka trotzdem waschen möchte sollte dies im Wollwaschgang bei maximal 40 Grad oder per Handwäsche tun.

Baumwolle

Baumwolle ist eine Naturfaser, welche nicht nur reißfest, sondern auch saugfähig und hautfreundlich ist. Kleidungsstücke aus Baumwolle sind zudem besonders luftig, langlebig und pflegeleicht.

Charaktereigenschaften von Baumwolle
  • temperatur- und feuchtigkeitsregulierend
  • Allergiker- und hautfreundlich
  • pflegeleicht und widerstandsfähig
  • atmungsaktiv
  • saugfähig
Pflege von Baumwolle

Baumwolle kann in der Maschine gewaschen werdenFür die genaue Gradzahl auf dem jeweiligen Waschetikett nachschauen, denn je nachdem, ob die Baumwolle rein oder gemischt ist, kann es hier zu Unterschieden kommen.

Elastan

Elastan ist eine elastische Kunstfaser, welche zum Einsatz kommt um die Elastizität von Stoffen / Kleidungsstücken zu erhöhen. Sie wird also in den meisten Fällen nicht als reine Faser verwendet, sondern in der Mischung mit anderen Stoffen.

Charaktereigenschaften von Elastan
  • sehr elastisch und dehnbar
  • trotzdem formbeständig
  • sehr fest- und reißbeständig
  • knitterarm, leicht und weich
  • trocknet schnell
Pflege von Elastan

Elastan selbst ist sehr pflegeleicht und unempfindlich. Da es aber meistens mit anderen Fasern gemischt wird, sollte man bei der Wäsche und Pflege immer auf die genaue Zusammensetzung und Pflegehinweise im Kleidungsstück achten.

Leinen

Leinen ist ein nachhaltiger Stoff, da er aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird. Bei Kleidung wird Leine sehr gerne und oft mit Baumwolle gemischt. Das Material ist für sein angenehmes Tragegefühl auf der Haut bekannt und ist besonders im Sommer ein beliebtes Material für Kleidung.

Charaktereigenschaften von Leinen
  • Luftig / im Sommer kühlend
  • Pflegeleicht / gering Schmutzanfälligkeit
  • Nachwachsender Rohstoff
  • Hautfreundlich
  • Reißfest und strapazierfähig
Pflege von Leinen

Leinen ist allgemein ein sehr pflegeleichter Stoff, der problemlos in der Maschine gewaschen werden kann. Bei gefärbter Leine sollte man allerdings etwas vorsichtiger beim Waschen sein, da der Stoff leicht Farbe abgeben kann. Es empfiehlt sich Leine bei 30 Grad zu waschen und auf niedriger Stufe zu bügeln.

Polyester

Polyester ist eine synthetische Kunstfaser, welche drei Mal so fein wie Seide ist. Ihre Mikrofasereigenschaften sorgen dafür, dass das Material sehr dicht sowie schmutz- und wasserabweisend ist. Außerdem zeichnet sich Polyester durch Pflegeleichtigkeit und Formbeständigkeit aus.

Charaktereigenschaften von Polyester
  • pflegeleicht und feuchtigkeitsabweisend
  • leicht und schnelltrocknend
  • reißfest und formbeständig
  • geringe Knitteranfälligkeit
  • farbbeständig
Pflege von Polyester

Gewaschen wird Polyester am besten im Feinwaschgang oder auf niedriger Stufe. Polyester ist allgemein ein sehr pflegeleichter Stoff, welcher durch seine Beschaffenheit fast bügelfrei ist. Sollte doch mal eine Falte zu sehen sein, auf geringer Stufe bügeln. Bei Kleidungsstücken wie Blazern sollte lieber eine Reinigung aufgesucht werde, um die Form des Kleidungsstückes nicht zu gefährden.

Tencel

Tencel (auch Lyocell genannt) ist eine Zellulosefaser, welche sehr umweltfreundlich und nachhaltig ist. Sie wird aus natürlichen Rohstoffen (Buchen oder Eukalyptusholz) industriell hergestellt und ist biologisch abbaubar.

Charaktereigenschaften von Tencel
  • weich, atmungsaktiv und kühlend
  • pflegeleicht und reißfest
  • ideal für Allergiker
  • biologisch abbaubar
Pflege von Tencel

Tencel ist zwar pflegeleicht, sollte aber trotzdem pfleglich behandelt werden. Kleidungsstücke sollten vor dem Waschen am besten auf Links gedreht, maximal bei 30 Grad und am besten im Woll- oder Schonwaschgang mit Feinwaschmittel gewaschen werden. Unbedingt verzichtet werden sollte auf bleichende Waschmittel!

Viskose

Viskose wird aus recycelten Pflanzenresten gewonnen, welche anschließend chemisch behandelt werden. Somit ist Viskose eine Mischung aus Natur- und Synthetikfaser. Im Textilbereich wird Viskose häufig alleine aber auch im Mix mit anderen Materialien wie Baumwolle, Leinen oder Samt verwendet.

Charaktereigenschaften von Viskose
  • hohe Saugfähigkeit
  • angenehmes Hautgefühl
  • atmungsaktiv
  • weich & fließend
  • farbstark
Pflege von Viskose

Viskose bedarf etwas Achtsamkeit bei der Pflege, da es falsch gewaschen schnell einlaufen kann. Hohe Temperaturen sollten daher auf jeden Fall vermieden werden. Optimal ist der Feinwaschgang mit passendem Waschmittel sowie die Schonwäsche bei bis zu 40 Grad. Nach der Wäsche das Viskose Kleidungsstück am besten aufhängen und ggf. auf leichter Stufe trocken bügeln.

BANÚ SIZING GUIDE

Size chart: Emma Dress

(all measurements are listed in centimetres)

Size  A = length B = breast C = chest D = hips
34 ca. 119 ca. 40 ca. 34 ca. 47
36 ca. 119 ca. 43 ca. 35 ca. 48
38 ca. 121 ca. 46 ca. 36 ca. 49
40 ca. 121 ca. 48 ca. 38 ca. 50