Style Guide: Die Midilänge – so kombinierst du Kleider und Röcke mit Wadenlänge

Sommerkleid-Weiß-Spitze
DIE MIDI LÄNGE

Kleidung ist immer etwas wahnsinnig persönliches und individuelles. Wir bei BANÚ möchten Lieblingsstücke für dich und deinen Kleiderschrank kreieren. Dafür liegt unser Augenmerk auf zeitlosen aber trotzdem modernen und besonderen Designs. Heute möchten wir gemeinsam mit dir einen Blick auf eine sehr beliebte Rock- und Kleiderlänge werfen: Midi. Warum diese Länge in keinem Kleiderschrank fehlen sollte und wie du sie am besten in Szene setzt, verraten wir dir jetzt:

Die Geschichte der Midilänge:

Die Geschichte der Midilänge reicht bis in das Mittelalter. In den 60er Jahren waren Kleider und Röcke bei uns Frauen “das” Kleidungsstück schlechthin. Hosen hatten damals fast keine Relevanz und wurden bspw. nur zu Sporteinheiten getragen. Mit Aufkommen des Minirocks stiegen dann jedoch viele Frauen auf Hosen um, da der Minirock nicht nur super kurz, sondern im Alltag auch wenig praktisch war. Später wurden die Röcke dann jedoch wieder länger und seitdem lieber wir Frauen den Mix aus Hosen, Kleidern und Röcken in unserem Schrank.

Was bedeutet Midilänge?

Ein Rock oder ein Kleid mit Midilänge endet immer in der Mitte der Wade. Midi ist quasi die große Schwester von Mini und die kleine Schwester von Maxi.

Styling Tipps Midikleid und Midirock:

Die Midilänge steht und fällt zum einen sehr oft mit der richtigen Wahl der Schuhe und dabei ist es egal, ob wir einen Rock oder ein Kleid tragen. Soll das Bein gestreckt werden, empfiehlt sich ein Schuh mit Absatz. Für den Alltag eigenen sich Kitten Heels (bis 5 cm) oder Blockabsatz Sandalen perfekt. Sie lassen die Beine optisch länger wirken und sind gleichzeitig bequem, um sie den ganzen Tag zu tragen. Das Tolle? Kleider und Röcke mit Midilängen müssen wir nach dem Sommer nicht im Schrank verstauen. In Kombination mit Boots und Stiefeletten sind sie ebenfalls im Herbst und Frühling super zu tragen.

Ebenfalls optisch gestreckt werden Midiröcke und Midikleider, wenn ihr Fokus in der Taille liegt, sowie wie bspw. bei unserem BANÚ Jane Rock und unserem weißen Emma Midikleid. Egal ob zu Espadrilles und Crossbody Bag, zu lässigen Cowboy Boots mit Festival Rucksack oder in Kombination mit Safari Jacke und Sandalen – beide BANÚ Pieces sind echte Styling-Allrounder. Bei Röcken empfiehlt sich außerdem ein körperbetontes, eher kurzes Oberteil und bei Kleidern kann man zusätzlich mit einem Taillengürtel ein paar Zentimeter Beinlänge dazu schummeln.

LET’S STAY IN TOUCH

Über den BANÚ Newsletter erhältst du die neusten News und Updates, Inside Einblicke, exklusiven Zugang zu Pre-Sales und anderen Promo Aktionen immer zuerst.

Mit dem Klicken auf Subscribe now stimmst du zu, dass wir deine Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

BANÚ SIZING GUIDE

Size chart: Emma Dress

(all measurements are listed in centimetres)

Size  A = length B = breast C = chest D = hips
34 ca. 119 ca. 40 ca. 34 ca. 47
36 ca. 119 ca. 43 ca. 35 ca. 48
38 ca. 121 ca. 46 ca. 36 ca. 49
40 ca. 121 ca. 48 ca. 38 ca. 50